weltreiselust

Das Restaurant am Ende des Universums

In Reisetipp on 12. Januar 2009 at 10:08 am

Sonnenuntergang auf Ko LantaWenn man in Ko Lanta, den Klong Khong bis fast zum Ende geht, findet sich eine kleine Hütte direkt am Strand. Das letzte „Restaurant“ des Strandes. (Stimmt nicht ganz, dann kommt noch eine kleine Pauschaltouristenanlage nach ca. 40m Kokospalmen)

Dort in dieser kleinen Hütte betreibt eine wirklich nette kleine Familie eine Reisebüro- Bar- Restaurant Mischung. Die Speisekarte ist so klein wie die Hütte und es gibt nur vier Tische. Doch die Herzlichkeit der Gastgeberin und das leckere Essen machen die mangelnde Auswahl mehr als wett.Außerdem kann man dort noch die üblichen Schnorcheltouren buchen (3 Island ist übrigens besser als 4 Island) und außerdem noch einen Deal mit ihrem Onkel machen, der einen auf seinem Elefanten durch den Dschungel führt.
Wenn man dann dort sitzt, an einem wunderschönen Strand, der einsamer nicht geht – man mit gebrochenen Englisch mit der Köchin-Besitzerin-Reisekauffrau schwatzt und mit seinem 4 € Festmahl der Familie die Wocheneinkünfte sichert, dann hat man einen der schönsten Abende der ganzen Thailandreise vor sich.

Hier findet man das Hüttchen ungefähr

%d Bloggern gefällt das: